Login  |  Impressum  |  Haftungsausschluss

Einladung zum Unternehmerstammtisch 20. November 2016


SONNTAGMORGENS! Unternehmer in Hackenheim

 

Unter diesem Motto lädt die Hackenheimer CDU Unternehmer und unternehmerisch tätige Hackenheimer regelmäßig zum Informationsaustausch ein.

 

Am vergangenen Freitag wurde die Veranstaltungsreihe, ausnahmsweise an einem Freitag, um die Produktion besichtigen zu können, fortgeführt. Das Ziel war die Schulz Farben und Lackfabrik in Langenlonsheim.

Vor 50 Jahren, im Jahre 1966, wurde die Firma Schulz von Dieter Schulz als Ein-Personen-Unternehmen unter dem Namen "Pinsel Schulz" gegründet. Heute ist die Schulz Farben- und Lackfabrik ein weltweit tätiges Unternehmen mit mehr als 240 Mitarbeitern  und wird immer noch von einem Team aus Familienmitgliedern geführt.

 

Dr. Ronald Große begrüßte als Leiter der Produktion und der Verfahrenstechnik bei Schulz Farben die Hackenheimer Unternehmer und führte sehr informativ durch den Betrieb. Neben der hochmodernen Farbproduktionstechnik durften die interessierten Gäste die verschiedenen Abfülllinien und das imposante Warenlager des international operierenden Unternehmens bewundern.

Der Betrieb hat sich auf Entwicklung, Vertrieb und Führung von Handelsmarken spezialisiert und setzt dabei konsequent auf  höchste Qualität und ständige Innovation.

Mit mehr als 900 selbstentwickelten Rezepturen und einer Produktpalette von fast 6000 verschiedenen Farben und Lacken, kann ein großes Spektrum an Lösungen für alle Farbbereiche angeboten werden. Durch neueste Produktions –und Abfülltechnik ist die Schulz Farben GmbH in der Lage, schlagkräftig und effizient Kundenwünsche zu bedienen. Trotzdem versteht man aber auch als Dienstleister, der seinen Kunden einen jederzeit umfassenden Service anbietet.

 

Beim anschließenden Umtrunk wurde dann die Gelegenheit zur Vertiefung der Eindrücke  und zum gegenseitigen Kennenlernen rege genutzt.


SONNTAGSMORGENS: Der Unternehmerstammtisch des CDU-Ortsverbandes Hackenheim


Der CDU-Unternehmerstammtisch richtet sich an alle Unternehmer und unternehmerisch handelnde Führungskräfte, die in Hackenheim wohnen oder arbeiten. Dies sind Bürger vom selbstständigen Handwerker über Beschäftigte im Handel bis hin zu leitenden oder geschäftsführenden Angestellten von größeren Unternehmen.

Ihnen wird beim Unternehmerstammtisch die Gelegenheit gegeben, Kontakt zu knüpfen, zu diskutieren und über unternehmerische Belange Erfahrungen auszutauschen. Gerne haben die CDU-Mitglieder auch ein offenes Ohr für Anliegen und Probleme aus Unternehmenssicht in Hackenheim; aber auch generelle Fragen nehmen wir gerne auf.  Durch unsere Vernetzung in der Partei leiten wir sie an die zuständigen Gremien in der Landes- und Bundesebene weiter. Somit ist gewährleistet, dass die Meinung und die Wünsche der Basis zu lokalen und regionalen Wirtschaftsthemen Gehör finden.

Interessierten Teilnehmern bietet der „Stammtisch“ ebenso Gelegenheit, ihren Betrieb vorzustellen und andere Bertriebe kennen zu lernen. In Hackenheim sind einige sehr interessante Firmen angesiedelt, die in ihrer Branche erfolgreich operieren und überregional bekannt sind. Interessant kann es aber auch sein, einen Einblick in einen Handwerks- oder Winzerbetrieb zu gewinnen, der sowohl noch Handwerk im ursprünglichen Sinne darstellt, ohne moderne Hilfsmittel aber kaum wettbewerbsfähig ist.

Selbst den Teilnehmern, deren Unternehmen im Wettbewerb stehen, bietet sich hier die Gelegenheit, auf „ neutralem Boden“ gemeinsame Probleme mit beispielsweise Verwaltungen oder gesetzlichen Regeln zu besprechen.

Alle diese Perspektiven bietet Ihnen der CDU-Unternehmerstammtisch. Folgen Sie unserer Einladung und nehmen Sie am Stammtisch teil. Es bietet sich die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und persönliche Gespräche zu führen. Für alle eine „win & win“-Veranstaltung.


Ralf Frank erläutert die betrieblichen Abläufe
Die interessierten Besucher
 

16.11.2014 Der CDU Unternehmerstammtisch besuchte die Tischlerei Frank

 Ideen aus Holz und Möbel vom Tischlermeister aus Hackenheim

 

 

Am vergangen Sonntag konnten die Hackenheimer Christdemokraten viele interessierte Gäste in der Hackenheimer Hauptstraße begrüßen. Simone und Ralph Frank, die Inhaber der  traditionsreichen Tischlerei Frank stellten Ihren Betrieb vor. Nunmehr in dritter Generation liegt der Schwerpunkt des Meisterbetriebs im Innenausbau und im Möbelbau. Die stets modernisierten Betriebsräume am Standort in der Hackenheimer Hauptstraße, bieten neben der, nach aktuellstem Technikstandard ausgestatteten Werkstatt, Platz für Ausstellungsräume mit den Schwerpunkten  „Arbeiten, Wohnen, Kochen und Schlafen“

Von der kreativen Planung vor Ort über eine Fertigung mit modern ausgestattetem Maschinenpark bis zur individuellen und detailgenauen Ausführung, bieten die Franks ihren Kunden die Verwirklichung Ihrer Wohnraumwünsche an.

„Freude an der Arbeit gebündelt mit unserer Fachkompetenz garantieren eine gewissenhafte Umsetzung unserer Kundenansprüche. Material, Formen und die Ehrlichkeit des Handwerks lassen unsere Möbel und Einrichtungen zu den wichtigen Dingen des Alltags werden“ fasst Tischlermeister Ralf Frank seine Arbeit zusammen.

Wie immer klang diese SONNTAGSMORGENS! Veranstaltung bei einem Glas Hackenheimer Wein und persönlichen Gesprächen der Teilnehmer aus.

 

Michael Maurer, Vorsitzender der Hackenheimer CDU: „ Wir freuen uns sehr, dass unsere Initiative „Sonntagsmorgens! Unternehmer in Hackenheim“ eine so positive Resonanz erfahren hat und werden auch in nächsten Jahr diese Treffen anbieten. Jeder profitiert vom Anderen und schaut über den Tellerrand was in anderen Branchen passiert!“

 

> zu weiteren Bildern in der Bildergalerie


20. Juli 2014 SONNTAGMORGENS bei Gartenbau Kientzler

 

Unternehmer in Hackenheim…... 

 

…unter diesem Motto lädt die Hackenheimer CDU zum Informationsaustausch ein. 

Am Sonntag, 20. Juli 2014 um 11.15 Uhr konnten wir einen international operierenden und europaweit führenden Betrieb besuchen: 

 

Kientzler Gartenbau

 

Andreas Kientzler, einer der Geschäftsführer der Firma Kientzler Jungpflanzen aus Gensingen stellte den zahlreich erschienenen Hackenheimer Unternhmern seinen Betrieb vor: Die neue Produktionstätte, ein 2,5 Hektar großer Gewächshaus Neubau, fertiggestellt im letzten Herbst, beeindruckte mit ausgeklügelter Technik, Logistik und Energieeffizienz. Züchter und Jungpflanzenproduzent Kientzler veranschaulichte den Betriebsablauf vom Steckling, der aus Produktionsstandorten im Süden via Flugzeug eintrifft, bis hin zum versandfertigen Produkt, den bewurzelten Jungpflanzen welche von Gensingen aus an die verschiedenen Großhändler in Europa geliefert werden.

 

„Zukunftsorientiert und innovativ verfolgen wir die vegetative Vermehrung von Zierpflanzen und produzieren hochwertige Jungpflanzen für den professionellen Gartenbau in Mitteleuropa. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit unseren internationalen Netzwerkpartnern (Proven Winners™) und mit vielen Züchtern aus aller Welt, verfügen wir stets über eine Fülle potentieller Neuheiten. Erst nach eingehender, mehrjähriger Prüfung dieser und nach der Gewährleistung der inneren Gesundheit in unseren Laboren, werden davon die allerbesten Sorten gewählt. Diese werden dann mit Hilfe vielfältiger Marketingmaßnahmen in den Markt eingeführt. Wir schaffen neue Produkte und neue Konzepte, die den Markt beleben….“ 

 

Ausklingen ließ man diesen sehr informativen Sonntagvormittag mit einem kleinem Umtrunk im Museum des Kientzler Stammbetriebs in Gensingen, wo auch die in voller Blüte stehenden Schaugärten bewundert werden konnten. Michael Maurer, Vorsitzender der Hackenheimer CDU: „ Wir freuen uns, dass unsere Initiative „Sonntagsmorgens! Unternehmer in Hackenheim“  eine so positive Resonanz erfahren hat und werden auch in Zukunft diese Treffen anbieten. Jeder profitiert vom Anderen und schaut über den Tellerrand was in anderen Branchen passiert. Und wir können Hilfestellung und Lösungsvorschläge bei organisatorischen Problemen anbieten!“


30.03.2014 1. CDU-Unternehmerstammtisch bei der Küferei Hösch

Sonntagsmorgens! in Hackenheim

.. unter diesem Motto lud der CDU Ortsverband Unternehmer und selbstständig Tätige in die Küferei Hösch in Hackenheim zum Gedankenaustausch ein.

Seit 1880 steht der Name Hösch für hochwertigste Holzfässer in verschiedenen Größen. Für die Produktion werden ausschließlich ausgewählte und natürliche Materialien verwandt, um so den hohe Qualitätsstandard, der mittlerweile weltweit geschätzt wird, zu erhalten.

Andreas Hösch führte durch seinen Betrieb und brachte seinen Gästen das Handwerk des Fassküfers näher. Nachdem er den Ablauf vom Baumstamm bis zum fertig geölten Fass demonstriert hatte, entstand bei einem Glas Hackenheimer Weins, der natürlich in einem „Höschfass“ gereift war, eine lebhafte Diskussion zu den unterschiedlichsten Themen. Vorsitzender und CDU Ortsbürgermeisterkandidat Michael Maurer: „Zu diesem Sonntagsmorgens-Unternehmerstammtisch werden wir in regelmäßigen Abständen einladen und so die verschiedenen Hackenheimer Betriebe kennenlernen. Natürlich steht auch hier die Kommunikation und der Informationsaustausuch im Vordergrund und wir freuen uns auf viele neue Gesichter!“



Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2018

 

> zum Veranstaltungskalender


Unser neues Mitteilungsblatt: "Schunn geheert" finden Sie in der Rubrik "Aktuelles"

> zum Mitteilungsblatt


Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2018

 

> zum Veranstaltungskalender


Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft

Besuchen Sie die Website von Julia Klöckner (auf das Bild klicken)
Julia Klöckner, MdL

Antje Lezius, MdB

Besuchen Sie die Website von Antje Lezius (auf das Bild klicken)
für uns im Bundestag